Wir lüften ein „Geheimnis“… :-)

Wer ein fleißiger Besucher unserer „offenen Treffs“ ist, kennt sie schon: Die allseits anwesenden „Schweinchen“! In Nienhagen ist es nicht zu übersehen, da es kein sehr Kleines ist, in Wathlingen ist es schon ganz grün geworden und in Wienhausen hat es sich in ein Marienkäferchen verwandelt. Sie alle werden von Vielen wirklich großzügig bedacht, sei es im Klön-Cafe, beim Familientreff, im internationalen Cafe oder einem unserer anderen offenen Angebote, immer bekommen sie Einiges in ihren Bauch!
Doch von Zeit zu Zeit müssen sie auch „geschlachtet“ werden. Und als dies das letzte Mal geschah, konnte vom Inhalt etwas für die Gesundheit der Büro-Kolleginnen getan werden:
Es wurden Lordose- und Keilkissen gekauft! Sie bekommen eine schöne Stoffhülle und werden dann in Zukunft eine bessere Sitzhaltung am Schreibtisch unterstützen! Dazu kommt noch ein neuer Schreibtischstuhl, somit sollte einer entspannten Arbeitshaltung nichts mehr im Weg stehen. Auch beim Pilates werden sich die Teilnehmer demnächst über zusätzliche Übungen mit neuen Faszien-/Pilatesrollen freuen können!
Wir sagen deshalb an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle Spender der kleinen und größeren Taler!
Wie könnte als nächstes unser „Schweinchen“ den KESS-Mitarbeitern das Arbeiten erleichtern? Dem geneigten Leser wird es hier im „Tagebuch vom KESS“ über den Weg laufen…

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.