Weihnachtliches Wohnbau-Projekt für Bärenfamilien

Kurz vor Weihnachten wurde auch an die obdachlosen Gummibärchen gedacht. Der Weihnachtsmann richtete sein Anliegen direkt an die Kursleiterinnen im Kwährdenker-Club.
Die kleinen und großen Kursteilnehmer scheuten keine Mühe, um aus den, Ihnen zur Verfügung gestellten Materialien, wohnliche und bequeme Häuschen für Familie Bär zu bauen. Nach einer relativ kurzen Bauzeit konnten die Gebäude nach einer kurzen Trockenzeit, während der Tanz- und Sing-Phase, von den Familien bezogen werden. Alle Familienmitglieder fanden ihren Platz und fühlten sich auf Anhieb sehr wohl.
Die Häuschen mit den Familien bekamen nach den Kursen jeweils eine neue Umgebung und konnten so gut in die Gesellschaft integriert werden. Der Weihnachtsmann möchte sich hier nochmal für das hohe Engagement der Handwerker bedanken.
Eure Katharina Kwährdenker

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.